0 km

Zur Ratgeberübersicht Preis

Wie viel kostet ein gebrauchtes Keyboard?

Yamaha Der bekannteste Keyboard-Hersteller ist Yamaha.

Wer ein Keyboard erwerben will, muss nicht gleich ein teures Neugerät kaufen. Gebrauchte Keyboards sind günstiger und in den meisten Fällen ebenso hochwertig. Einige Dinge sollte der Käufer beim Preisvergleich beachten:

Der Preis hängt vom Alter des Gerätes, der Marke, des Zustandes und des eventuellen Zubehörangebotes ab. Beliebte Marken sind Yamaha oder Casio. Das Alter des Keyboards spielt wie bei allen elektronischen Geräten eine große Rolle, auch hier ist der technische Fortschritt abzulesen. Der angebotene Zustand geht von “wie neu” über “kaum benutzt” bis hin zu “stark gebraucht”. Wichtig ist die Tonlage und der Klang des Instrumentes, ein eventueller Seltenheitswert wird sich auch im Preis niederschlagen. Ist das Gerät reparaturbedürftig, wird es ein seriöser Anbieter in seiner Kleinanzeige erwähnen. Die Transportkosten sollte man beim Kauf mitkalkulieren, egal ob man das Gerät selbst abholt, oder ob man sich das Instrument schicken lässt.

Ein Yamaha PSR E423 gibt es neu ab 245 Euro zu kaufen. Auf markt.de können Sie dieses Keyboard in neuwertigem Zustand bereits ab 160€ erwerben. Die Ersparnis beträgt somit ein Drittel des Neupreises. Die Angebote für verschiedene Keyboards reichen von 20 Euro für kleinere Einsteiger-Instrumente bis zu 2000 Euro für Profi-Geräte.

Übliches Zubehör für ein Keyboard ist das Netzteil und ein Notenständer. Bei manchen Angeboten ist auch ein Notenheft oder gar ein Hocker dabei. Da die Preise von privaten Anbietern stammen, ist oft auch etwas Verhandlungsspielraum vorhanden. Einfach ausprobieren!

Bekannte Keyboard-Hersteller

  • Yamaha, Japan: der mit Abstand größte Hersteller von Keyboards
  • Roland, Japan: derzeit nur zwei Modelle im Einsteiger- und Mittelklasse-Segment
  • Korg, Japan: Mittelklasse und professioneller Bereich
  • Ketron, Ancona, Italien: Keyboards im Mittelklasse- und professionellen Bereich
  • Casio, Japan: Spezialität: Low-Price-Instrumente im Einsteiger-Segment

Aufbau eines Keyboards

Vorteil eines Keyboards ist die einfache Transportierbarkeit und Kompaktheit. Die Tastatur eines Keyboards ähnelt der eines Klaviers, allerdings unterscheidet sie sich bezüglich Anschlag und Spielgefühl erheblich von Klavieren oder Flügeln. Beim Keyboard ist erheblich weniger Kraftaufwand erforderlich, da die Tasten im Normalfall keine Mechanik betätigen, sondern nur einen elektrischen Kontakt herstellen müssen. Dieses kann beim Wechsel vom oder zum Klavier irritieren.

Die Anzahl der Tasten variiert von Modell zu Modell. Es sind bis zu 88 Tasten möglich, also der Tonumfang eines herkömmlichen Klaviers. Im Bereich der portablen Keyboards werden aber meistens 76-, 61- oder 49-Tasten-Klaviaturen verwendet. Die Tastenbreite entspricht normalerweise der genormten Klavier-Tastatur, bei einfachen Anfänger-Keyboards gibt es auch schmalere Tasten. Heute hat ein typisches Keyboard 61 Tasten.

Auf einem Keyboard findet man verschiedene Bedienelemente, wie Taster, Drehknöpfe oder Schieberegler, um die Funktionen des Keyboards steuern zu können. Die meisten Keyboards besitzen zudem ein Display, auf dem die derzeitigen Einstellungen dargestellt werden. Hierfür werden Segmentanzeigen, erweiterte LC-Displays oder vollgrafische TFT-Bildschirme eingesetzt. Viele Keyboards, vor allem im Homekeyboard-Bereich, besitzen zudem eingebaute Lautsprecher, sodass keine Verstärkung durch zusätzliche Systeme benötigt wird. Auf der Rückseite der Keyboards befinden sich meistens Steckbuchsen für einen Stromanschluss, ein oder mehrere Audioanschlüsse, MIDI-Anschlüsse und Anschlüsse für Pedale. Einige Keyboards besitzen ein Disketten-, CD-, oder Speicherkartenlaufwerk, mit dem es möglich ist, zusätzliche Klangfarben, Stile für die Begleitautomatik oder Songs im MIDI-Format als Presets in den internen Speicher zu laden.

Die eingebauten Lautsprecher in einem Keyboard sind meistens für Zimmerlautstärken konzipiert. Wer sehr laut spielen möchte, muss beim Keyboard-Kauf darauf achten, dass Anschlussbuchsen für einen externen Verstärker vorhanden sind. In der Regel erfüllt auch ein Kopfhörer-Ausgang diese Funktion.

Jetzt inserieren

Verwandte Ratgeber

Aktuelle Kleinanzeigen für Keyboards

Keyboard ORLA KX 900 reparaturbedürftig in 44534
Keyboard ORLA KX 900 reparaturbedürftig

Keyboard ORLA KX 900 reparaturbedürftig.
Für Keyboard-Elektroniker wohl kein großes Problem. Neue Techniksllausprecher, Dynamic-Anschlag-Gummileisten unter den Tasten, Batterie sind schon vorhanden....

50 €

44534 Lünen

13.09.2021

Musikinstrumente in 58710
Musikinstrumente

Neues Keyboard  von schubert  ,einmal  benutzt. Gitarre, normale Gebrauchtspuren .Einzeln oder zusammen zu verkaufen.Preis :  Vh .

VB

58710 Menden (Sauerland)

02.09.2021

Zur Kategorie Keyboards

Bildquellen:
Bild 1: © Pixabay.com / condesign